Digitale Landschaften – Mit der Welt flirten: analog und digital

14,90 

  • Beschreibung

     

    Werden digitale Medien gebraucht, um  moderne Pädagogik zu simulieren? Nein. Sie sind Werkzeuge. Die kindliche Faszination an ihnen kann ein wunderbarer Motor für kindliches Lernen sein. Es geht nicht um passives Konsumieren, denn das Leben will nicht aus der Zuschauersicht  gelebt werden.
    Das Werk besteht aus einem aufklappbaren Kartonumschlag, der wie eine Bühne geöffnet, zwei Leporellos enthält: Diese laden ein zum Experimentieren, zum Bewegen zwischen Realem und Virtuellem, zum Verknüpfen von Ausdruckssprachen und Werkzeugen … Die Leporellos zeigen Ideen und Impulse, wie Kinder die Welt mit allen Sinnen crossmedial entdecken. Wie fröhliche und kompetente Argonauten segeln wir zwischen analogen und digitalen Welten. Wenn Analoges das Digitale trifft, sind viele Gemeinsamkeiten und Verbindungsmöglichkeiten zu entdecken: Wir können Dinge erschaffen, vervielfältigen,verwandeln, neue Wesen und Welten erfinden, Geschichten erzählen, andere Menschen überraschen – und all das nebeneinander und gleichzeitig …
    So definieren wir Raum/Lernraum neu: größer, freier, einladender. Als einen Ort, an dem neue Fantasien entstehen können. Als eine Art expansiven Raum, in dem idealerweise der Spiegel, durch den Alice geht, Alice selbst, die Sensoren, die Pflanzen, die Blumen, die Computer, die Wolken, die Overheadprojektoren, das weiße Kaninchen und alles andere zusammenleben.
    Die erzählten Ideen und Impulse sind Teil der Bildungspraxis in Krippen und Kitas der Stadt Reggio Emilia/Italien.

    Leporello 1: Digitale Einladungen:
    Rate mal, wer mich zum Essen besucht? Impulse zum Entdecken der digitalen Technologien in Kombination mit Zeichnungen, Kompositionen, Collagen, Fotografien und hausgemachtem Gestalten. Ein Spiel, bei dem Komposition und grafische Innovation entstehen und sich aus der Freude am gegenseitigen Einladen weiterentwickeln. Eine Einladung zu einer friedlich rebellischen Methode, neue Technologien einzusetzen.

    Leporello 2: Leuchtende Ideen
    Können wir versuchen, einen Regenbogen entstehen zu lassen? Die Welt des Lichts lädt uns ein, uns in einem komplexen System aus Beziehungen, Bezügen und Reflexionen zu bewegen: Hier ist es möglich und erwünscht, die Dinge ständig zu verändern, zu verbinden, zu vergleichen und neu zu denken. Was für eine Metapher für die Aneignung von Wissen!

    Reggio Children:
    Digitale Landschaften
    Mit der Welt flirten: analog und digital
    zweisprachig: deutsch und türkisch
    ISBN 978-3-945810-85-9
    14,90 Euro

    Erscheint im März 2021. Gern nehmen wir Deine Vorbestellung auf.

  • Bewertungen (0)
    Füge Deine Bewertung hinzu
Categories , ,