9. Baustelle Inklusion der Fachstelle Kinderwelten

Datum/Zeit
17.06.2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Festsaal der Berliner Stadtmission

Kategorien


Wenn Kinder diskriminierende Erfahrungen machen, wo und wie können sie sich diesbezüglich beschweren? Wie können Kinder ermutigt werden, sich zu beschweren? Welche Rolle spielen gesellschaftliche Machtverhältnisse in den Möglichkeiten eines Kindes, Beschwerdeverfahren zu nutzen? Welche Fähigkeiten braucht es, um spezifische Beschwerdemöglichkeiten zu nutzen? Welche Rolle können Eltern/ Bezugspersonen bei Beschwerden spielen?

Auf der diesjährigen Baustelle Inklusion werden wir uns mit diesen Fragen auseinandersetzen und Anregungen für die Entwicklung einer diskriminierungssensiblen Beschwerdekultur geben. Dabei beziehen wir uns unter anderem auf Erfahrungen und Erkenntnisse aus unserem dreijährigen Modellprojekt „Antidiskriminierung als aktiver Kinderschutz“.

Wir möchten alle Interessierten herzlich einladen, sich mit dem Einfluss von Diskriminierung im Kita-Alltag näher zu befassen und gemeinsam Möglichkeiten für bewussteres Handeln zu erkunden.

ANMELDUNG: Um sich für die 9.Baustelle Inklusion anzumelden, nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Weitere Informationen

Avatar

Einen Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.