10. Baustelle Inklusion – VERSCHOBEN AUF 2021!

Datum/Zeit
22.09.2020
8:30 - 16:00

Veranstaltungsort
Berliner Stadtmission

Kategorien


„Aktivwerden gegen Diskriminierung – für eine demokratische Kultur in Kita und Schule!“

Die diesjährige 10. Baustelle Inklusion widmet sich dem Zusammenhang von Demokratie und Diskriminierung: Diskriminierung behindert Menschen in ihren Teilhabemöglichkeiten und ist daher mit demokratischen Werten nicht zu vereinbaren. Was bedeutet dies für Bildungseinrichtungen? Wie etablieren die Beteiligten eine demokratische Kultur und welche Kompetenzen brauchen sie dafür? Dabei wird ein Raum geschaffen, um das Aktivwerden bei Diskriminierung konkret zu erproben und sich über Handlungsstrategien gegen Ausgrenzung und Diskriminierung auszutauschen. Gleichzeitig stellt die Tagung einen Anlass dar, das 20- jährige Bestehen der Fachstelle Kinderwelten sowie den 10. Geburtstag der Baustelle zu feiern.

Weitere Informationen zur Tagung und Anmeldung finden Sie auf

www.situationsansatz.de/fachtagungen.html

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über folgendes  Anmeldeformular.

Der Anmeldeschluss ist am 31. Juli 2020.

Ansprechpartner*in

Susann Ratzsch (Koordination) unter ratzsch@situationsansatz.de

Veranstalter*in

Fachstelle Kinderwelten für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung / ISTA in der INA Berlin gGmbH

Förderer*innen

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Avatar

Einen Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.