Vergütete Ausbildungsformen für Erzieher/innen in Zeiten des Fachkräftemangels

Lade Karte ...

Datum/Zeit
18.01.2018
12:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Berlin im Haus der Wirtschaft / bbw Akademie

Kategorien


In einer halbtägigen Fachveranstaltung wollen wir in einem konstruktiven und lösungsorientierten Dialog vergütete Ausbildungsformen für Erzieher/innen unter die Lupe nehmen. Diese sind u.a. unter den Bezeichnungen berufsbegleitende Ausbildung, praxisintegrierte Ausbildung oder auch Teilzeitausbildung bekannt und haben in den letzten Jahren stark zugenommen.
Fragen, die wir mit den Podiumsgästen und dem Fachpublikum diskutieren möchten, sind:

  • Wie schätzen die Verantwortlichen auf den verschiedenen Ebenen die Bedeutung vergüteter Ausbildungsmodelle ein?
  • Welchen Beitrag leisten sie für die Fachkräftegewinnung?
  • Welche, auch gleichstellungspolitischen, Innovationspotenziale können davon ausgehen?
  • Welche Chancen und Stolpersteine sind mit einer vergüteten Ausbildung verbunden?

Dieter Dohmen vom Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie wird in einem abschließenden Vortrag mögliche Finanzierungswege skizzieren.

Eingeladen sind u.a.: Fachpolitiker/innen der Bundes- und der Landesebene, Verantwortliche von Fachschulen und Trägern von Kindertageseinrichtungen sowie von Wohlfahrtsverbänden und der Bundesagentur für Arbeit

Weitere Informationen hier

Einen Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


*