NEU Fortbildung : Musikalische Spielgeschichten

wamiki startet im September 2017 zusammen mit Eva Biallas und Dorle Lemke vom Musikkindergarten Hamburg eine neue musikpädagogische Fortbildungsreihe in Hamburg und Berlin.

 

Mit den „Musikalischen Spielgeschichten“ haben die musikalische Leiterin des Musikkindergartens Hamburg und studierte Instrumentalpädagogin Eva Biallas und die Musikpädagogin Dorle Lemke ein Konzept speziell für die musikpädagogische Arbeit in Kitas entwickelt. Anfang 2016 erschien ihr Buch „Von Melodiezauberern und Rhythmustrollen“, in dem zahlreiche Ideen für den musikalischen Kita-Alltag zu finden sind.

Was sind „Musikalische Spielgeschichten“?

Musikalische Spielgeschichten sind fantasievolle Geschichten, in die – während des Erzählens – verschiedene musikalische Elemente eingeflochten werden. Die Kinder werden aktiv in die Spielgeschichten eingebunden: sie begleiten diese mit Geräuschen, Stimmklängen, Instrumenten, rhythmischen Sprechgesängen, Tänzen und Liedern. Musikalische Spielgeschichten sind sehr flexibel im Kita-Alltag einsetzbar – z.B. in den Morgenkreisen oder in der Angebotszeit, aber auch als Musiktheaterstücke für Aufführungen oder Projekte.

Fortbildung „to go“

Die dreistündigen Fortbildungen sind so angelegt, dass jeweils eine Musikalische Spielgeschichte erarbeitet wird und die Teilnehmer_innen diese sofort in ihrem pädagogischen Alltag einsetzen können. Die Geschichten und Audio-Aufnahmen der Lieder und Musikstücke sind im Seminarpreis inbegriffen.

Inhalte der Fortbildung werden die Spielerische Stimmbildung mit Kindern sein, Rhythmus-Spiele, Lieder und Tänze sowie Spiele mit Orff-Instrumenten und das Kreative Geschichtenerzählen.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Pädagog_innen in Krippe, Kita und Tagesbetreuung. Auch Student_innen (z.B. Elementare Musikpädagogik), (Musik)-Lehrkräfte an Grundschulen und andere Pädagog_innen, die Kindergruppen leiten/unterrichten sind herzlich zu den Fortbildungen eingeladen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Fortbildungen finden in Hamburg und in Berlin statt und kosten jeweils 40 Euro (wamiki-Abonnent_innen zahlen 35 Euro!)

 

Einen Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


*