Vom MOMA nach Deutschland

Kommt mit auf Entdeckungsreise in die interaktive Ausstellung “Bordercrossings”, in deutsch: Grenzen überschreiten. Konzipiert wurde die Ausstellung von Reggio Children, erster Ausstellungsort war das Museum of Modern Arts in New York.
Bildung für nachhaltige Entwicklung trifft hier auf Kunst und Digitales. Nach Zwischenstopps in Brasilien, Argentinien, Schweden u.a. setzt die Ausstellung „Bordercrossings“ nun ihre Weltreise fort.

2024 tourt sie, übersetzt und produziert von wamiki, erstmals durch Deutschland.
Und Ihr könnt dabei sein! So schrieben wir im letzten wamiki-Heft
und luden zum Call for Participation ein.

Weiter lesen

Bordercrossings

… ist eine interaktive Ausstellung von Reggio Children aus Reggio Emilia (Italien), die weltweit eines der modernsten und ­innovativsten Bildungskonzepte präsentiert. Sie schließt direkt an das Konzept der Gestaltungskompetenzen an und zeigt uns
niedrigschwellige, selbst erfahrbare Wege zukünftigen Lernens.

2024 wird sie mit wamiki durch Deutschland touren und ihr könnt dabei sein.

Weiter lesen