8 Fragen an …

Kim Archipova* und Jörg Heuer+

Wann bist du glücklich?

* Wenn ich das Gefühl habe, dass meine Aktivitäten rund laufen und ich trotzdem ein bisschen Freizeit genießen kann.

+ Wenn ich Musik machen kann.

 

Was regt dich auf?

* Wenn Dinge nicht wertgeschätzt werden.

+ Rassismus und andere Formen der Diskriminierung.

 

Was fällt dir ein, wenn du an deine Kindheit denkst?

* Der riesige Park, in dem ich mit Freunden unbeaufsichtigt spielen konnte.

+ Die Natur um das Dorf, in dem ich groß geworden bin.

 

Hattest du als Kind ein Idol?

* Ja, meine Tante Elisabeth, die mit 75 Jahren noch seilspringen konnte.

+ Hm, vielleicht Beatbands.

 

Was kannst du von Kindern lernen?

* Die Welt mit neuen Augen zu sehen, ungewöhnliche Fragen zu stellen und ungewöhnliche Lösungen zu finden.

+ Ihre besondere Art, auf Dinge zuzugehen.

 

Was kannst du am besten?

* Kommunizieren mit Gesprochenem und Geschriebenem. Mimik klappt nicht immer…

+ Sachen aufgreifen und daraus etwas entwickeln.

 

Was kannst du überhaupt nicht?

* Mit Zahlen stehe ich auf Kriegsfuß.

+Spagat.

 

Was wünschst du dir?

* Gesundheit und dass die Dinge, die noch holpern, in Fluss kommen.

+ Einen anderen Weltkurs.

 

Erika Berthold

Erika Berthold ist freie Journalistin und Redakteurin bei wamiki.

Einen Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.