Pädagogik aufräumen

Pädagogik lebt von Ritualen, heißt es. Erzieher, Lehrer und *innen machen alles Mögliche, weil es nun mal derzeit üblich oder sogar vorgeschrieben ist. Egal, ob es Sinn hat oder nicht. Sinnvoll ist es aber auf jeden Fall, ab und zu auszumisten. Deswegen stellt diese Rubrik pädagogische Gewohnheiten aufs Tapet und fragt ganz ergebnisoffen: Ist das pädagogische Kunst, oder kann das weg?

Haustarif, am Tarif orientiert

Haustarif klingt so professionell wie Hausarzt, so traditionell wie Hausmacher Art und so gemütlich wie Hausschuh. Heißt aber in Wirklichkeit: Wir legen selbst fest, wie viel wir zahlen möchten, weil wir uns nicht reinquatschen lassen wollen. In der Regel zahlen wir übrigens weniger als die anderen.

Am Tarif orientiert heißt: All die Zulagen gibt’s erst recht nicht. Schade, dass viele Haustarif-Zahler die gleichen Gelder für Personal beziehen wie tarifgebundene Träger.

Wäre vielleicht besser: Haustarife abschaffen. Oder nachweisen lassen, dass für den Mitarbeiter in etwa das Gleiche herauskommt wie beim Tariflohn.

Foto: Pola Rocket, Photocase

Michael Fink

Michael Fink ist Autor und Fortbildner.

Einen Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.