Sollen Kinder lernen was sie wollen?

„Die machen wieder was sie wollen…“ Wird dieser Satz einer Lehrerin oder eines Lehrers über seine Schüler wie eine Klage betont? Klingt er gar wie ein Hilferuf am Rande des Chaos? Oder aber sagt der Erwachsene voller Erstaunen und mit Respekt: „Diese Kinder machen, was sie wollen. Sie wollen tatsächlich etwas“.

Diesen Beitrag kannst Du nur mit einem wamiki – Print-Abo, e-wamiki – Drei-Monats-Abo oder e-wamiki – Jahres-Abo kostenlos lesen.

Alternativ kannst Du diesen Beitrag jetzt für 2 € kaufen. Dazu musst Du Dir ein Kundenkonto anlegen. Dann geht’s los: In Deiner eigenen Bibliothek kannst Du Deine gekauften Lieblingsbeiträge speichern, drucken, thematisch sortieren und an Freunde weiterleiten. Außerdem kannst Du alle Beiträge online kommentieren und Kontakt zu den Autor_innen aufnehmen.

Wenn Du bereits ein wamiki Abonnement hast oder diesen Beitrag bereits gekauft hast, brauchst Du Dich nur einzuloggen.

Jetzt Kaufen für 2 €EinlogggenAbonnent werden

Reinhard Kahl

Erziehungswissenschaftler, Journalist und Filmemacher. Gründer des Archivs der Zukunft www.archiv-der-zukunft.de, aus dem das gleichnamige Netzwerk hervorgegangen ist www.adz-netzwerk.de

Comments are closed