Was ist das Netz?

Zwölf Trends: Was wir Menschen im globalen Netz machen:

1

75 Prozent der Menschheit wird 2025 digital vernetzt sein.

16 Zettabyte (eine 16 mit 21 Nullen) umfasste die erzeugte Datenmenge 2016.

Die Prognose für das Jahr 2025: zehnmal so hoch, etwa 163 Zettabyte

 

2

274 Minuten verbrachten 14- bis 29jährige aus Deutschland 2017 täglich im Internet, 29 Minuten mehr als im Vorjahr.

 

3

Um 32 Prozent ist die Internetübertragungs­geschwindigkeit weltweit zwischen 2015 und 2016 gestiegen, um 72 Prozent in Afrika.

 

4

3,8 Milliarden Menschen nutzten 2017 das Internet. 2015 waren es erst zwei Milliarden.

 

5

Eine von 131 E-Mails enthält Schadsoftware.

 

6

Bis zu 227 Millionen Euro setzt die Pornoindustrie schätzungsweise weltweit um – an einem Tag. 25 Prozent der Suchanfragen im deutschen Internet drehen sich ums Thema Pornographie – 68 Millionen pro Tag.

 

Kinder in Deutschland lieben die analoge Welt und die digitale Welt, so ein Ergebnis der „Kinder-Medien-­Studie 2018“: Und sie seien: „smart genug, beide Welten … zu managen.“

7

320 Millionen Menschen zwischen 15 und 24 Jahren sind in China und Indien online – 39 Prozent der jungen Nutzer*innen weltweit.

 

8

15 Millionen Dollar setzte Influencerin Zhang Dyi mit Mode um – innerhalb einer halben Stunde.

 

9

Weltweit existieren 1,9 Milliarden Websites. Von diesen sind 200 Millionen online.

 

10

840 neue User*innen registrieren sich jede Minute in sozialen Netzwerken.

 

11

Pro Minute wurden weltweit 46.740 Bilder auf Instagram gepostet, 4,1 Milionen Videos auf youtube angeschaut.

 

12

Wäre das Internet ein eigenes Land, hätte es den sechsthöchsten Energiebedarf der Welt, so vermutet Greenpeace.

 

Avatar

Einen Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.