Das Kinderbuch der Woche: „Der Kinderkalender“ mit 53 Gedichten

Bücher für Kinder von null bis zu zwölf Jahren und für ihre Erwachsenen – von Gabriela Wenke empfohlen. Jeden Donnerstag bis zur Frankfurter Buchmesse 2019!

Das Buch dieser Woche ist ein Kalender:

Neues Jahr, neues Reim-Glück

Dass der Kalender mit 53 Gedichten aufwartet, ist Grund genug, ihn in Kinderzimmern, Schul- und Kita-Räumen aufzuhängen.
Seit Jahrzehnten bemühen sich deutsche Verlage, die Freude am gereimten und rhythmischen Text durch Bilderbücher und Gedichtbände zu fördern und zu stärken. Niemand scheint zu bezweifeln, dass Kinder sich Reime gut, gern und lustvoll merken. Warum werden dann so wenig Gedichtbände und gedichtete Bilderbücher verkauft?
Also, Leute: Lest Gedichte vor, so oft wie möglich. Sucht nach Lyrik in Buchhandlungen und Bibliotheken, wenn Ihr zu Hause zu wenig Auswahl habt, und besorgt Euch diesen Kalender. Er bietet eine lyrische Weltreise an, immer begleitet von einer Illustration aus der Original-Veröffentlichung. Zum Beispiel:

Frühlingsnächte rufen
Schneehühner fliegen
Singschwäne ziehen
hin zum Horizont
Die Sonne winkt rot
hinterm Fjäll

Das ist ein Gedicht aus Nordnorwegen, geschrieben und gemalt von Nils-Aslak Valkapää. Auf roten Grund sieht man Vögel, tanzende Menschen und kryptische Zeichen, die der Sprache der Nordsamen entstammen. Erstmals wurde diese Sprache in den Kalender aufgenommen. Eine andere sprachliche Seltenheit stammt aus den Bergen Algeriens: der Berberdialekt Taqbaylit.
Gedichte aus allen Erdteilen sind im Kalender zu finden, Verse unserer Nachbarn ebenso wie solche aus fernen Ländern. Sie lassen uns rätseln, staunen, sind mal verspielt und mal komisch wie der folgende Zungenbrecher von Moni Port:

Klitzekleine Katzen kotzen klitzekleine Kotze.
Klitzekleine Kotze kotzen klitzekleine Katzen.

Dazu hat Philipp Waechter eindrucksvoll kotzende Katzen gemalt. Man findet sie im März, am Rosenmontag.
Viel Spaß beim Blättern, Suchen, Lesen, Vorlesen, Schauen und Selber-Machen: Ein Blatt ist nämlich frei für eigene Dicht- und Malkunst.

Kalender: Dein Jahr auf den Punkt gebracht

Hurra, da ist er wieder – seit 2015 haben wir den tollen Kalender von dem kleinen Berliner Label BOB AND UNCLE in unserem Shop – der Kalender zum Planen von kleinen Freuden und zum Sammeln von großen Erinnerungen. Tage am Meer, Termine, Lottogewinne, Herzenssprünge, zufällige Begegnungen, überwundene Schweinehunde und alle sonstigen geplanten und ungeplanten Höhepunkte des Jahres können im Kalender farbig markiert und festgehalten werden. Je nach Wahl auf Schwarz oder Weiß. Dafür gibt es je 150 Klebepunkte in vier leuchtenden Farben, die vier individuell definierbaren Kategorien zugeordnet werden können.
Für Spaß und farbenfrohe Tage!

now is better Kalender 2019

BOB AND UNCLE hat sich mit Hingabe der Gestaltung von Papierprodukten verschrieben hat. BOB AND UNCLE liebt das Analoge, den Geruch von Farbe auf Papier und gutes Wetter. In diesem Sinne arbeitet BOB AND UNCLE mit Feuereifer daran, den Produkten jede Menge Entschleunigungspotential, Sinnesvielfalt und Klarheit mitzugeben.

Und hier gehts zu Deinem Kalender 2019

  • Kalender 2017: now is better
  • Logo Bob and Uncle
  • Kalender 2016 schwarz_Detail 2
  • Kalender 2016 schwarz_Detail 1
  • Kalender 2016 weiß_Detail 1
  • Kalender 2016 weiß_Detail 2
  • Kalender 2016 weiß_Detail

Kalender: Dein Jahr auf den Punkt gebracht

Hurra, da ist er wieder – sein Vorgänger avancierte im letzten Jahr zu einem regelrechten Verkaufsschlager in unserem Shop: der Kalender 2017 zum Planen von kleinen Freuden und zum Sammeln von großen Erinnerungen. Tage am Meer, Termine, Lottogewinne, Herzenssprünge, zufällige Begegnungen, überwundene Schweinehunde und alle sonstigen geplanten und ungeplanten Höhepunkte des Jahres können im Kalender farbig markiert und festgehalten werden. Je nach Wahl auf Schwarz oder Weiß. Dafür gibt es je 150 Klebepunkte in vier leuchtenden Farben, die vier individuell definierbaren Kategorien zugeordnet werden können.
Für Spaß und farbenfrohe Tage!

Hier geht’s zum Kalender.

 

Designt wurde der Kalender von BOB AND UNCLE, einem Berliner Label, das sich mit großer Hingabe der Gestaltung von Papierprodukten verschrieben hat. BOB AND UNCLE liebt das Analoge, den Geruch von Farbe auf Papier und gutes Wetter. In diesem Sinne arbeitet BOB AND UNCLE mit Feuereifer daran, den Produkten jede Menge Entschleunigungspotential, Sinnesvielfalt und Klarheit mitzugeben.

Now is better: Kalender

test

Hurra, da ist er: der Kalender zum Planen von kleinen Freuden und zum Sammeln von großen Erinnerungen. Tage am Meer, Termine, Lottogewinne, Herzenssprunge, zufällige Begegnungen, überwundene Schweinehunde und alle sonstigen geplanten und ungeplanten Hohepunkte des Jahres können im Kalender farbig markiert und festgehalten werden. Je nach Wahl auf Schwarz oder Weiß. Dafür gibt es je 150 Klebepunkte in vier leuchtenden Farben, die vier individuell definierbaren Kategorien zugeordnet werden können.

Für Spaß und farbenfrohe Tage!

Designt wurde der Kalender von BOB AND UNCLE, einem Berliner Label, das sich mit großer Hingabe der Gestaltung von Papierprodukten verschrieben hat. BOB AND UNCLE liebt das Analoge, den Geruch von Farbe auf Papier und gutes Wetter. In diesem Sinne arbeitet BOB AND UNCLE mit Feuereifer daran, den Produkten jede Menge Entschleunigungspotential, Sinnesvielfalt und Klarheit mitzugeben.

Kalender 2016 schwarz_Detail 2

Schöne Kalender für 2016

Arche_Kinder_Kalender_2016

Arche Kinderkalender

In Deutschland werden Kinderbücher mit Gedichten selten zu Bestsellern. Deshalb ist es gut, dass es im Arche Kinder Kalender ein ganzes Jahr lang Woche für Woche nur darum geht: Gedichte aus aller Welt, versehen mit den Illustrationen, mit denen sie „zu Hause“ erschienen. Auf jeder Seite steht ein Gedicht in Originalsprache und auf Deutsch, kongenial übersetzt. Die Originalillustrationen lassen die Eigentümlichkeiten fremder Kulturkreise aufscheinen.

Diese Kalender brauchen eigentlich alle Kinder. Zumindest sollte er überall hängen, wo sich Kinder treffen, und ganz besonders dort, wo sich Kinder verschiedener Herkunftssprachen versammeln.

 

Kinderzimmerkalender 2016

Wolf Erlbruchs Kinderzimmerkalender

Erlbruch, Illustrator des Buchs vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat, liefert seit Jahren mit seinen übergroßen Kalender-Tiergestalten echte Hingucker in Kinder- und anderen Zimmern. Im neuen Kalender finden sich zwar schon veröffentlichte Bilder, allerdings unter dem Begriff  „Übermut“ zusammengefasst. Das sieht man der Gans auf dem Titelbild auch an, die fröhlich und den Gesetzen der Schwerkraft trotzend auf dem Kopf steht, misstrauisch beäugt von einem kleinen Ratterich im Gehrock und mit Zylinder. Mein übermütiger Liebling ist die Ziege im Juli.

Die Erlbruch-Kalender sind Gute-Laune-Spender auch in trüben Jahreszeiten – ich kann sie Jung und Alt nur empfehlen.