Die Königin der Farben

Malwida, die Königin der Farben, begrüßt am Morgen ihre Untertanen: Das Blau umschmeichelt sie sanft, das Rot tobt mit ihr wild, im warmen Gelb sonnt sie sich, bis das Gelb zickig wird und ein Streit entbrennt. Die anderen Farben mischen sich ein, und alles wird grau: Die Buntstiftstriche, mit denen Jutta Bauer die Farben dargestellt hat, überlagern einander und verlieren dadurch ihre Farben. Auch die Königin wird grau. Als sie verzweifelt weint, trennen sich die Farben wieder, denn ihre Tränen sind rot und blau und gelb. Erlöst tanzt Malwida in den bunten Farbkaskaden.
Jutta Bauer hat ihre Königin mit schwungvollen, einfachen Linien gezeichnet. Mit Buntstiften stellt sie die ganze Skala der Farben und Gefühle dar: Trauer und Freude, Verzweiflung und Übermut, Gelassenheit und überbordendes Temperament.

Bauer, Jutta: Die Königin der Farben. Beltz & Gelberg, 64 Seiten, 5,95 Euro (Tb), ab 5 Jahren

Gabriela Wenke

Einen Kommentar schreiben

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.